4 Reiter der Apokalypse: Viel Text !

Ihr habt eine Idee, die Days of Evil besser macht? Dann her damit!

4 Reiter der Apokalypse: Viel Text !

Beitragvon Thrina » Mi 18. Mai 2016, 08:13

Moin,
hier wird gleich viel Test stehen, macht euch bitte die Mühe den Text zu lesen um den Vorschlag gänzlich einordnen zu können. Ich bin für jede Kritik dankbar.

Einleitung:
Vom Blut, Schweiß und Tod angelockt stehen die vier Reiter auf einer Anhöhe. Sie blicken auf die Steppe hinab. Verwüstet von jenen die sie unbewusst riefen. Es mag Schicksal gewesen sein, ein solches das keiner ahnen konnte. Das Gleichgewicht der Natur scheint entrückt zu sein. Die schiere Präsenz verbreitet Furcht unter den Anwesenden. Wer mag stark genug sein um diesem Druck zu wiederstehen und kann die Reiter an sich binden um gemeinsam mit ihnen in die Schlacht ziehen? Dies käme einem Pakt mit dem Teufel gleich.


Was ist neu im Update:
1. 8 Neue Einheiten (4 Reiter / 4 Pferde)
2. Festungsausbau bis Stufe 25
3. Neue Einheitenkartegorie "Generäle" im Heer.
4. Epische Einheiten im Meuchelheer


Wie seiht das ganze aus?

Grundlegend ist die Idee, das man zunächst die Pferde der/des Reiter/s bekommen muss, ehe man die Option erhält sich die Macht der/des Reiters anzueignen. Die Pferde werden als epische Einheiten im Meuchelheer geführt. Für diese muss man allerdings zunächst Platz schaffen. Durch den Festungsausbau auf Stufe 25 wird dies ermöglicht.

Festungsdetails 21-25
21: Der Stall wird beim Bestienhändler freigeschaltet wo ihr die Pferde bekommt-
22: + 1 Pferd im Meuchelheer
23: + 1 Pferd im Meuchelheer
24: + 1 Pferd im Meuchelheer
25: + 1 Pferd im Meuchelheer

Wie bekomme ich ein Pferd?
Je Pferd benötigt man ähnlich dem Skorpion bestimmte Trophäen und Ressourcen. Sobald man alle Trophäen und Ressourcen hat, lassen sich die Pferde über den Bestienhändler beziehen. Dort wird es einen entsprechenden Unterpunkt geben der ab Festungsstufe 21 freigeschaltet wird.
Bis Stufe 25 wird dann je ein "Stallplatz" für die Pferde freigeschaltet, so dass man alle 4 Pferde unterbringen kann.

Kostentechnisch sind die 4 Pferde gleichwertig, haben jedoch unterschiedliche Schwerpunkte. Ich werfe folgenden Gedanken in den Raum:
Weißes Pferd: Elementare + Wächterfallen + Wasser + Weizen + Sattel + Zaumzeug
Rotes Pferd Elementare + Lavafallen + Wasser + Rüben + Sattel + Zaumzeug
Schwarzes Pferd: Elementare + Zwingerbestien + Wasser + Sattel + Zaumzeug
Fahles Pferd: Elementare + Geisterfallen + Wasser + Trauben + Sattel + Zaumzeug

Sattel + Zaumeug sind Trophäen und sind für jedes Pferd einzigartig. Auflistung gen Ende.


Wie bekomme ich einen Reiter (General)?
Sobald man eines der Pferde in seinem Besitz hat, kann man den dazugehörigen Reiter als General im Heer führen. Auch hieran sind zusätliche Vorraussetzungen/Kosten geknüpft.

Den Reiter bekommt man, wenn man, indem man "versucht" die Pferde weiterzuentwickeln.
Dort wird dann statt Ritual starten oder Weierbilden folgender Hinweis stehen: "Reiter rufen".
Dies bringt dich in das nächste Menüfeld wo die Kosten und die Anforderungen stehen die es zu erfüllen gilt. Ich werfe folgenden Gedanken in den Raum:

Astaroth: Gold + Elementare + Alchemistensteine + Rinder + Schalen + Bogen
Eurynome: Gold + Elementare + Alchemistensteine + Krabben + Skulpturen + Schwert
Bael: Gold + Elementare + Alchemistensteine + Fische + Steintafeln + Waage
Amducias: Gold + Elementare + Alchemistensteine + Ziegen + Statuen + Stab

Auch hier ist letzteres Item wieder eine Trophäe

Wo bekomme ich welche Trophäe?
1. Astaroths Bogen: Ab Labyrinth 100 gefunden werden mit 1% Chance. Mit steigender % Chance je Durchlauf.
2. Eurynomes Schwert: Beim zerlegen von epischer Ausrüstung
3. Baels Waage: Heroischer Dungeon ab H1. mit 1% bis hin zu H8 mit steigender % Chance
4. Amducias Stab: Schatzinselloot

5. Sattel + Zaumzeug:
Dies könnt ihr bei erfolgreichen Angriffen auf große Festungen finden. Der Plan sieht vor, dass ihr jeder/jedes Sattel/Zeumzeug verschieden ist. d.h. Findet ihr den "Roten Sattel". Könnt ihr ihn auch nur für das Rote pferd benutzen.

Welche Boni bringen die Einheiten?

Die Pferden bringen lediglich Kampfkraft, und die Option den Reiter für das normale Heer zu beschwören.

Die Generäle haben jeder einen individuellen Boni für den Spieler bzw. das Heer. Gedanklich möglich wäre vieles:
- Zeitverkürzungen Dungeon/Labyrinth/PvP/Donnerkuppel/Schatzinsel
- Blutgiererhöhung
- Golfunderhöhung im Dungeon
- usw.

Gedankenspiele:
- Schön wären natürliche eigene Items die sich beim legendären Rüstungsschmied bauen ließen.
- usw.

Anmerkungen:
- Ja die Schere zwischen Groß und Klein würde wachsen.
Zuletzt geändert von Thrina am Di 7. Jun 2016, 21:43, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Thrina
 
Beiträge: 232
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 17:11

Re: 4 Reiter der Apokalypse: Viel Text !

Beitragvon Xandro » Mi 18. Mai 2016, 08:20

WAU !!! Toll ausgearbeitet !!!

Hast dir echt viel Mühe gegeben !

Könnte für das Spiel interessant sein, auch wenn es natürlich die Schere zwischen klein und groß fördert. (Festung, Level 25, Laby-Level 100, Schreddern von epischer Ausrüstung)

Aber die Idee und Ausarbeitung... echt 1 Klasse
Bild
Stehe für Fragen auch per IGM (Welt 1) zur Verfügung. Grün = Moderator, Grau = eigene Spielermeinung
Benutzeravatar
Xandro
 
Beiträge: 3035
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 10:46

Re: 4 Reiter der Apokalypse: Viel Text !

Beitragvon madragon » Mi 18. Mai 2016, 10:22

Oh das ist gut geworden.
Schön durchdacht Thrina, hohe Ansprüche zum erreichen der einzelnen Ziele. Das kommt natürlich den größeren Spielern zugute, würde da Spiel aber wesentlich interessanter gestalten. Die Trophäen verhindern das die Pferde und Reiter nicht zusammengekauft werden können.
Einziger Kritikpunkt wäre jetzt Eurynomes Schwert. Das wäre mit Einsatz von Gold und Seelen, um an epische Ausrüstung zu gelangen, mehr oder weniger erkaufbar.

Das wird uns alten Hasen vielleicht nochmals 2 Jahre verschaffen in denen wir wieder Ziele haben.
Ich überlege mir nur immer was ein Neueinsteiger, der grad erst begonnen hat, bei solch gewaltigen Anforderungen denkt. Das sind Ziele die vielleicht erst nach 4-5 Jahren zu erreichen sind, was schnell zu Demotivation führt. Von seinem Standpunkt aus sind diese Ziele utopisch.

Was ja eigentlich schon jetzt der Fall ist mit den legendären Einheiten. Der Anfänger wird merken das er nie oben mitspielen kann und die Lust an kleinen Fortschritten verlieren. Es gibt bestimmt viele die anfangen und dann nicht mehr weitermachen und das ist glaube ich ein riesiges Problem.

MfG
MaD
Bild

Der Weg des Drachenkriegers - Konzeptidee
Link: http://forum.daysofevil.com/viewtopic.php?f=9&t=2539
Benutzeravatar
madragon
 
Beiträge: 1000
Registriert: Do 18. Apr 2013, 13:19

Re: 4 Reiter der Apokalypse: Viel Text !

Beitragvon Frakel01 » Mi 18. Mai 2016, 11:30

WOW :roll: was ne geile Ausarbeitung dafür meine Anerkennung.

Muss meinem beiden Vorpostern recht geben, da hat man auf Dauer wieder Ziele. Und das man nicht so schnell da ran kommt ist auch gut durchdacht.

Nur ich sehe auch das Problem mit den Neueinsteigern, diese dadurch eher einen Nachteil haben da sollte noch was gefunden werden das für beide erträglich ist.
Bild
Frakel01
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 01:13

Re: 4 Reiter der Apokalypse: Viel Text !

Beitragvon Mostramus » Mi 18. Mai 2016, 12:21

Ich finde den Vorschlag MEGA !

Auch das die Schere weiter auseinander geht ist da leider war. Jedoch bei jedem Content der für die "ALTEN" geschaffen wird wird dieses Problem bestehen und das muss man letztlich auch akzeptieren.

BTT: Gut ausgearbeitet und noch Spielraum für die KK eigene Ideen mit einspielen zu lassen. Würde mich über sowas freuen.
Bild
Benutzeravatar
Mostramus
 
Beiträge: 272
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 07:20


Zurück zu Meinungen und Anregungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group